Unser Angebot

Betreutes Wohnen

Professionelle Betreuung


Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung haben das Recht auf eine selbstbestimmte, sinnerfüllte Gestaltung ihres Lebens sowie auf die dafür erforderliche Betreuung. Wir begleiten Klientinnen und Klienten in der Erreichung ihrer persönlichen Ziele. Priorität unserer Arbeit hat die Zufriedenheit, grösstmögliche Autonomie und psychische Stabilität der Bewohnenden. Wichtigster Bestandteil unserer Begleitung ist die individuelle Unterstützung bei der Bewältigung des Lebensalltages. Dabei ist für uns zentral, vorhandene Ressourcen zu erhalten, neue Lebensperspektiven zu fördern und die Bewohnenden auf ein möglichst selbständiges Wohnen vorzubereiten. Unser Betrieb ist 24 Stunden und 365 Tage gewährleistet.




Aktivitäten des täglichen Lebens


Wir begleiten, unterstützen und fördern unsere Klientinnen und Klienten in den Aktivitäten des täglichen Lebens. Ziel ist, eine möglichst sinnvolle, zufriedenstellende und gesundheitsfördernde Alltagsgestaltung für jede Klientin und jeden Klienten zu erreichen. Nach dem Vorsatz „so wenig Hilfe wie möglich und so viel wie nötig“ unterstützen wir Bewohnende unter anderem darin, einen Tag-Nacht-Rhythmus zu finden, das eigene Zimmer oder die Wohnung ordentlich zu halten, Einkäufe selber und regelmässig zu erledigen, möglichst selbständig zu kochen und zu essen, Hobbys zu entdecken und zu pflegen oder Medikamente regelmässig und korrekt einzunehmen. Durch Beziehungsgestaltung wirken wir sozialem Rückzug und Isolation entgegen. Im Rahmen von individuellen Zielsetzungen unterstützen wir die soziale, wenn immer möglich auch die berufliche Integration. Es ist uns wichtig, einen Ausgleich zu den täglichen Anforderungen in der Tagesstruktur und des Wohntrainings zu schaffen. Deshalb nimmt die Freizeitgestaltung einen hohen Stellenwert ein. Angebote in Form von künstlerischen Tätigkeiten, Ergotherapie, Malen und weiteren Aktivitäten stehen regelmässig auf der Tagesordnung.




Wohntraining


Um das Alltagsleben im Bereich Wohnen möglichst selbständig bewältigen zu können, werden die Klientinnen und Klienten in allen Bereichen des Wohnens gefördert. Dabei sollen erreichte Fähigkeiten erhalten und nach Möglichkeit weiter ausgebaut werden mit dem Ziel, allenfalls in eine teilbetreute Wohnform zu wechseln oder eine weitgehend selbständige Lebensführung in einer eigenen Wohnung zu erreichen. Das setzt voraus, dass während des Aufenthalts in den Bereichen Haushaltführung, Medikamenteneinnahme, Tagesstruktur und Freizeitgestaltung genügend Kompetenzen erlangt werden. Dafür wird ein facettenreiches Wohntraining bereitgestellt, welches unter anderem Kochen, Reinigung, Waschen, Einkaufen und Gartenpflege beinhaltet. Im Rahmen der Bezugspersonenarbeit werden die angestrebten Ziele definiert, mit der nötigen Begleitung durchgeführt und die Erfolge in regelmässigen überprüft. So werden die Fortschritte für die Bewohnenden sichtbar und erlebbar.




Familiäres Zuhause


Bei uns finden erwachsenen Personen mit einer psychischen Beeinträchtigung einen betreuten Wohnplatz. Wir bieten stabile Strukturen in einem familiären und überschaubaren Umfeld. Wir verstehen uns nicht als Wohnheim, sondern als Zuhause für eine kürzere oder auch längere Zeit. Wertschätzung und gegenseitiger Respekt bilden die Basis unseres Umgangs miteinander. Unsere Mitarbeitenden pflegen im Rahmen der professionellen Betreuung einen persönlichen und herzlichen Kontakt zu den Klientinnen und Klienten. Die Bewohnenden treten freiwillig ein und können unsere Institution im Rahmen des vereinbarten Aufenthaltsvertrags wieder verlassen. Allen Bewohnenden stehen Einzelzimmer zur Verfügung.





Begleitetes Einzelwohnen

Begleitetes Einzelwohnen


Menschen, in einer selbst gemieteten Wohnung, die weiterhin individuelle und konstante Begleitung benötigen, werden von uns unterstützt. Dies trägt zu einer stabilen Wohnsituation sowie einem eigenständigen und selbstbestimmten Leben bei: mit dem Erreichen einer psychischen Stabilität, physischen Gesundheit und der eigenen Zufriedenheit. Die Begleitperson gibt eine Sicherheit und ist eine Bezugs- und Ansprechperson im Notfall oder Krisen und unterstützt während den regelmässigen Gesprächen in der Wohnung des Klienten in folgenden Themengebieten:

  • Haushalt: Anleitung bei der Übernahme von Verantwortung für den eigenen Haushalt (Reinigung, Kleiderwaschen), Administration und Umgang mit Geld, Bewusstsein für eine gesunde Ernährung schaffen, Hilfestellung beim Einrichten der Wohnung
  • Sozialer Kontakt: Regelmässiger sozialer Kontakt und Gespräche mit der Bezugsperson. Wir unterstützen unsere Klienten im Bereich der Freizeitgestaltung und bieten bei Bedarf die Kontaktaufnahme und Beziehungspflege zum familiären Umfeld
  • Leben mit der Erkrankung: Unterstützen unsere Klienten im Umgang mit ihrer Erkrankung, Krisen erkennen und adäquat handeln (Unterstützung anfordern, Netzwerk aktivieren) und unterstützen bei der Wahrnehmung von Früherkennungszeichen und nötigen Massnahmen
  • Selbstverantwortung: Unterstützung im Umgang mit Medien, Bearbeitung der Post, Umgang mit Behörden, Beratung und Reflexion der Körperhygiene, beim Vereinbaren und Einhalten von Terminen
  • Freizeitgestaltung: Unterstützung in der Gestaltung der Freizeit und Förderung der eigenen Interessen





Atelier Aloïse Corbaz

Kreatives Arbeiten


In Neuendorf befindet sich unser Atelier Aloïse Corbaz für maximal 20 Menschen mit einem individuellen Bedarf an tagesstrukturierender Betreuung. Das Atelier ist von Montag bis Freitag zwischen 8.30 und 16.30 Uhr geöffnet und steht sowohl internen Bewohnenden als auch Externen halb- oder ganztags offen. Im Atelier soll man sich wohl fühlen und frei entfalten können. Es bietet Platz für kreatives Arbeiten und Raum für Spiel und kulturelle Aktivitäten. Auf total 230 Quadratmetern stehen zwei Werkräume für die kreativen und handwerklich Interessierten zur Verfügung, welche durch ein Strick- und Näh-Atelier und ein Bistrobereich im vorderen Teil ergänzt werden. Ein gedeckter Sitzplatz rundet das Angebot ab. Das Atelier bietet eine breite Palette an Möglichkeiten:

  • Malen, Zeichnen und Gestalten
  • Werken, Holz, Stein und Ton
  • Nähatelier
  • Handarbeiten und Basteln
  • Lebensmittelproduktion
  • Musikraum
  • Kulturelle Aktivitäten und Sport
  • Bistro-, Essbereich für Pausen, Mittagessen und Spiel
  • Aussensitzplatz





Hauptnummer T: 032 623 06 86

Glauseria Solothurn
Allmendstrasse 60
4500 Solothurn

 

T: 032 621 87 68

solothurn@verein-intakt.ch

Wölfli Huus

Dorfstrasse 44
4623 Neuendorf


T: 062 398 08 21

neuendorf@verein-intakt.ch

Atelier Aloïse Corbaz
Dorfstrasse 29
4623 Neuendorf


T: 062 398 33 91

atelier@verein-intakt.ch

Wölfli Huus

Grundhalde 5
6234 Triengen


T: 041 933 00 50

triengen@verein-intakt.ch

Villa Walser

​Kantonsstrasse 78
6234 Triengen

T: 041 935 40 10

villa.walser@verein-intakt.ch

Impressum | © 2019 Verein Intakt